Mittwoch, 10. November 2010

... wie wertvoll jeder Augenblick ist



Ein Buch...,
(am Wochenende vorgestellt in unserer Tagezeitung und nun schon fast ausgelesen)

....dass mir die Tränen in die Augen treibt,
....dass mich fesselt,
....dass ich nicht aus den Händen legen mag,
....dass mir mal wieder vor Augen führt wie wertvoll jeder Augenblick ist,
...
möchte ich euch empfehlen.



Auszug aus dem Buchrücken:

Eine glückliche Familie wird durch einen Verkehrsunfall zerstört. Nur die Mutter bleibt verschont. Fünf Tage nach dem Ereignis schreibt Barbara Pachl-Eberhart einen offenen Brief an ihre Verwandten und Freunde, der in beeindruckender Intensität ihre Gefühle darlegt. Rasch findet das erschütternde Dokument durch Internet, Zeitungen und Zeitschriften große Verbreitung. Die Worte der Mutter bewegen tausende Menschen ......

 Mit dieser Leseempfehlung
vier minus drei
geschrieben von Barbara Pachl-Eberhart
 wünsche ich euch mit der (nicht neuen) Erkenntnis...
 
...wie wichtig das Lachen und die Lebensfreude sind. Wie froh wir sein dürfen über alles, was wir haben, ...
(Zitat Seite 200)
  
  ....eine gute Zeit, gebt auf euch und eure Lieben Acht.
 
Liebe Grüße
 

Kommentare:

  1. Liebe Karin, es ist schrecklich einen Familienangehörigen so plötzlich zu verlieren, bei mir war es vor 5 Jahren meine Mutter, man wird dadurch viel ängstlicher oder realistischer. Man wird aus dem Alltag gerissen, wir leben nun mal nicht ewig, spätestens dann fragt man nach Gott.
    ich glaube, dass es in uns hineingelegt ist zu fragen, was nach dem Tod geschieht.
    Leute, die ihre ganze Familie verloren haben, haben es glaub ich am schlimmsten, es kann jeden treffen und es gibt so schrecklich Schicksale in dieser Welt.
    nachdenkliche Grüße
    Taty

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen liebe Karin,
    ...ich denke, das Buch werde ich mir für "sonnige" Zeiten vormerken. Ein Familiendrama zu dieser Jahreszeit...das verkrafte ich nicht. Jetzt lese ich lieber etwas heiteres...
    Hat mich richtig gefreut, dass du mir gleich zurück geschrieben hast...ich bin total vernarrt in die eckigen Zinkhäusschen, in unterschiedlichen Größen.. Habe gestern mal ein wenig gestöbert...keine mehr zu finden.
    Liebe Grüße von Sue

    AntwortenLöschen
  3. ...danke für die Tipps...habe noch eins ergattern können.

    Liebe Grüße und schönen Resttag
    Sue

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,
    danke für Deinen Kommentar bei mir. Jetzt muss ich bei Dir auch mal ein bisschen schauen. Ich werde mich gleich mal als Leserin hier eintragen, finde Deinen Blog nämlich sehr schön.
    Das Buch habe ich diese Tage schönmal in einem Blog gesehen und steht ganz oben auf meiner Wunschliste! Möchtest Du es vielleicht schon loswerden/verkaufen??
    Lieben Gruß
    Ute (und wenn Du mir Deine Adresse per Mail mitteilst, schreibe ich Dir auf jeden Fall eine Weihnachtskarte! Tolle Idee! Aber zur Verwaltung fehlt mir leider die Zeit...)

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte vor einiger Zeit in der "Emotion" ein Interview mit der Autorin gelesen und mir darauf das Buch auch gekauft. Es steht noch hier, ich mochte nun doch noch nicht so richtig ran ans Thema...

    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen