Mittwoch, 17. November 2010

Bänder


Darf ich vorstellen:
Eine neue "Dachrinne" für meine vielen Bänderrollen.
Meine alte war zu klein geworden
(oder die Anzahl der Rollen zu groß *grins*)
und nun ist diese schöne, silbrig glänzende, Dachrinne bei mir eingezogen.

Eigentlich viel zu schade sie in den Keller zu verbannen, oder?







Natürlich musste auch noch ein neues Band mit und durfte gleich mein
Teelich-Vorrats-Glas
verschönern.



Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch,

  liebe Grüße
 



Kommentare:

  1. ... jetzt muss ich mich gleich mal in den Keller auf Suche machen :O)
    Danke,
    liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, liebe Karin ...

    schau mal auf meinen blog, was ich gerade reingesetzt habe ... ;))
    Zwei Herzen - ein Gedanke!!!
    Meine glänzt zwar nicht mehr so schön, aber sie erfüllt voll und ganz ihren Zweck.

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin, Bänder kann man gar nicht genug haben, bei mir quillen auch Schachteln damit über!
    Einen schönen Tag
    und ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,
    danke für Deinen Kommentar. Ich hatte mich ja schon für die Weinachtskartenaktion bei Dir gemeldet. Hast Du die Mail bekommen? Sonst muss ich nochmal schauen...
    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine geniale Idee! Dieses entwirren, wenn man mal ein passendes Bändchen benötigt... Nur, wo platziere ich die Rinne? Mal sehen, ob mir was einfällt.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin!
    Das ist im wahrsten Sinne des Wortes eine "glänzende" Idee:))
    Und Du hast sooooo schöne Bänder!
    GGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen