Mittwoch, 3. November 2010

Kuchen backen



Morgen hat unser zweitgeborener Sohn
Geburtstag. 
   Er wird 13 Jahre alt,
(thirTEEN)
und ist dann endlich ein Teenager.


                            

                        

Zum Kaffeetrinken erwarten wir die Paten mit ihren Familien
und die Omas und Opas
(schön, dass alle vier noch kommen können),
so dass wir morgen mit insgesamt 15 Personen
am Kaffeetisch sitzen werden.
Das heißt, dass ich mit zwei runden Kuchen wohl nicht hin kommen werde und darum bin ich heute schon am Kuchen backen und am vorbereiten.
 
 Wenn ich Ruhe dazu habe, mache ich das gerne,  
(obwohl ich auch nichts dagegen hätte, einen Kuchen weniger zu backen)
aber lieber noch decke ich den Tisch schön ein.
Der eigentliche Kaffeeklatsch ist nicht unbedingt meins *schäm*
geht es dem einen oder anderen von euch auch so?

.
Drückt mir die Daumen, dass alle Kuchen gut gelingen.
Seid lieb gegrüßt
 

Kommentare:

  1. ... dann wünsche ich Euch viel vergnügen...vor gratulieren macht man ja nicht!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ui, da wird morgen früh sicher schon viel los sein bei euch! Die Kuchen werden bestimmt super. Und, ist der "Kleine" schon aufgeregt? 13 Jahre alt, wow. Wie schnell die Zeit vergeht. Mein Sohn ist im März 13 geworden. In deinem Profil habe ich gelesen, das du in der Nähe vom Sauerland wohnst. Ha, wahrscheinlich wohnen wir gar nicht so weit auseinander...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen