Montag, 3. Dezember 2012

Ein Mädchentraum ist in Erfüllung gegangen


Hallo Ihr Lieben,


seitdem wir 1991 in unser Haus eingezogen sind habe ich in der Weihnachtszeit immer davon geträumt gesprochen, unseren Hausgiebel zur Strasse hin 
zu beleuchten. 



Irgendwie habe ich aus frühester Kindheit ein Weihnachtsbuch in Erinnerung,
indem ein Haus mit einem weihnachtlich geschmückten Giebel abgebildet war. 
Zusätzlich hingen an jedem Fenster noch Weihnachtskränze mit roten Schleifen.




Und dieses Jahr kam uns der Zufall zur Hilfe. 
Wie immer in dieser Zeit träumte sprach ich im Kreise meiner Familie von meinem Traum, als jemand sagte:

So eine Lichterkette die du suchst habe ich irgendwo liegen sehen. 
Grübel, grübel ...... 

Schnell war klar in welchem Keller dieser Schatz schlummerte. 
Auf telefonische Nachfrage ob sie dieses Jahr benötigt würde, stellte sich heraus, dass sie dieses Jahr wirklich nicht aufgehängt wird und ich sie abholen könne. 

Bei der Abholung dann war die Freude riesengroß, 
denn wir dürfen die Lichterkette behalten.
Einfach so bekamen wir sie geschenkt.
*FREU*

Ich habe mich gefreut wie ein kleines Kind.


Und noch viel schöner ist, dass diese Kette vor vielen Jahren schon das Elternhaus meiner Eltern schmückte!

(und ein Teil dieser Kette (sie maß fast 25m !) seit heute 
dank der Mithilfe unseres Ältesten nun auch 
zur Weihnachtszeit mein Elternhaus erstrahlen lässt :)



Ich glaube, dass war schon mein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk.



.... denn manchmal gehen Träume in Erfüllung !

Karin

Kommentare:

  1. Oh wie schön liebe Karin! Ich freue mich für Dich mit! Das sieht alles wirklich sehr, sehr schön aus. So richtig putzig sind auch die Kränze an den Fenster. Ich mag das gerne. Es passt toll zu Eurem kleinen Weihnachtshäuschen. :-)

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich schön aus! LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow das sieht ja toll aus...
    Das ist natürlich ein richtig schöner Blickfang auch für Spaziergänger zur Weihnachtszeit.
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schönes Haus und mit der Beleuchtung erst recht!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für ein schönes Haus und die Beleuchtung ist einfach genial.
    Es sieht wunderschön aus. so romantisch.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön mit eine tollen Geschichte ! Weiterhin viel Freude mit dem schönen Anblick. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. DANKE für deinen Kommentar zum Adventskalender.. und das mit dem Giebel sieht wirklicht toll au s!!!

    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karin,
    das sieht aber auch wunderschön aus , die Beleuchtung und diese Kränze ....wunderschön!!!
    Ja, manchmal muß man nur dran glauben....irgendwann werden die Wünsche dann wahr!
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  9. ....ich bin ja sowas von begeistert...ganz toll sieht Euer Haus aus!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie schön deine "Geschichte" ist.

    Viel Freude mit der Beleuchtung!

    Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie wunderschön, ich freue mich für Dich,
    das wäre auch mein Traum, wenn ich ein Häuschen hätte!
    Wie alles zusammenpaßt,daß die Lichterkette schon das Elternhaus Deiner Eltern schmückte, irre...
    Das mußte wohl so sein, daß sie nun bei Euch hängt.
    Wenn ich vorbei spaziert käme (na ja, wer weiß), würde ich vor Eurem Haus inne halten und die Lichterdeko bewundern.
    Habt eine schöne heimelige Weihnachtszeit
    Liebe Grüsse
    aus dem Rheinland
    Monika-Amorika

    AntwortenLöschen
  12. P.S.
    Du hast ein traumhaft schönes gemütliches Zuhause...
    Ich komme Dich des öfteren still und leise (in Deinem Blog) besuchen...
    Im Moment bin ich von dem Treppenaufgang fasziniert, ich liebe Laternen und Lichterhäuschen...
    Weitere Grüsse
    Moni-Amorika

    AntwortenLöschen