Sonntag, 29. Januar 2012

Time goes by



Hallo Ihr Lieben,

lang, lang ist es her, dass ich hier geschrieben habe.

Mein letzter (richtiger) Post liegt genau zwei Monate zurück und der ein oder andere hat sich  schon gewundert warum es hier so ruhig geworden ist.

In der Vorweihnachtszeit hat mein alter Laptop den Geist aufgegeben, 
WLAN funktionierte nicht mehr, der Lüfter lief ständig 
und es war einfach kein angenehmes Arbeiten mehr möglich. 
:-(

Aber da es ja kurz vor Weihnachten war *freu* hatte das Christkind ein Einsehen und brachte einen neuen Laptop. 
Vorangegangen sind Überlegungen auf MAC umzusteigen und nach langem 
Hin- und Herüberlegen sind wir dann zu dem Entschluss gekommen 
den Umstieg von Windows auf OS X zu wagen.

Mir war klar, dass das nicht so einfach für mich werden würde und da ich mich auch noch mühsam in ein neues Photobearbeitungsprogramm einarbeiten muss  (im Moment kämpfe ich mit GIMP) 
ist mein Blog erst einmal auf der Strecke geblieben.

(sollte jemand den ultimativen Tipp für Photobearbeitung für mich haben wäre ich über eine kurze Info sehr dankbar)



Als sich dann heute vor ca. drei Wochen eine schlimme Vorahnung bewahrheitete und meine Mama mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert wurde, 
war der neue Laptop kein Thema mehr 
und viele ängstliche Stunden, Tage und Wochen gingen ins Land. 
In dieser Zeit war von jetzt auf gleich nichts mehr wie es vorher war und 
von einer Untersuchung zur nächsten verhärtete sich der Befund 
und wurde sogar immer heftiger.
:-(

Nach zweieinhalb langen Wochen Wartezeit zwischen Hoffen und Bangen 
wurde meine Mama schließlich operiert 
(am gleichen Tag ging auch ich mit schlotternen Beinen zur Mammographie ) 
und im Moment sieht es so aus als hätten wir viel Glück gehabt.
 Morgen wird sie nach gutem Operationserfolg aus dem Krankenhaus entlassen und dann sehen wir weiter.

In dieser schweren Zeit habe ich immer mal wieder bei euch vorbeigeschaut und ich bin froh durch eure Blogs für kurze Zeit auf andere Gedanken gekommen zu sein.
Es ist sehr schön dass ich euch vor langer Zeit gefunden habe und
 ich ein Teil dieser großen Bloggerwelt sein darf.




Verspätet aber doch sehr herzlich wünsche ich euch ein 
tolles Jahr 2012 
mit viel Kontakt zu lieben Menschen und ganz viel Spaß hier im Bloggerland.

Passt auf euch auf,
 bleibt gesund
( und geht regelmäßig zur Krebsvorsorge! )

Ganz liebe Grüße

Karin

Kommentare:

  1. Oh, alles Gute für deine Mutter!!
    Da haben wir zwei Gemeinsamkeiten... auch meine Mutter erkrankte an Brustkrebs (da ging es leider nicht so gut aus, denn sie ließ sich nicht behandeln...) und auch mein 2 Wochen *altes* Notebook (!) gab seinen Geist auf, musste zur Reparatur usw. und geht bis heute noch nicht. Aus Verzweiflung kaufte ich mir notgedrungen noch ein neues Notebook... und muss jetzt zusehen, dass das "alte" zurückgenommen wird.
    Aber du hast recht, neben solch bösen Diagnosen gerät alles andere in den Hintergrund.
    Also nochmals alles Gute für deine Mutter und viele Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...schön das Du wieder da bist...und alles Liebe für Deine Mutter.
      Lieben Gruß
      Anja

      Löschen
    2. ...ich nochmal...Samstag ist Bloggerfrühstück in Kassel...ich weiß es kommt etwas spontan...Claudia von Liebetoll hat es organiesiert..vielleicht hast Du Lust zu kommen...sie müßte nur bis heute Abend bescheid bekommen!!
      Lieben Gruß
      Anja

      Löschen
  2. Hallo liebe Karin!
    Schön, dass Du wieder da bist. Deiner Mutter wünsche ich alles, alles Gute!!!
    Liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen